Aktuelle Berichte


Suizid!

10.03.2019

Jedes Jahr nehmen sich ca. 10000 Menschen in Deutschland selbst das Leben. In jeder Altersstufe und in jeder sozialen Schicht. Eine erschreckend hohe Zahl und die Zahl der misslungenen Versuche, ist um ein vieles höher. Und in den Medien liest man… -nichts! Aus gutem Grund; denn es sollen die Angehörigen geschützt und nicht zur Nachahmung angeregt werden. Die Feuerwehr Kaltenweide musste in der Vergangenheit öfters zu Einsatzlagen ausrücken, die mit Suizid behaftet waren. Entweder im noch la...

Zum Bericht

Boßel-Turnier 2019

18.02.2019

Gern sind wir der Einladung unserer Freunde vom Schützenverein Kaltenweide nachgekommen und haben mit einer Gruppe am 4. Boßel – Turnier teilgenommen. Mit einem gut gefüllten Bollerwagen ausgestattet, trafen wir uns bei frühlingshaften Temperaturen am 16.Februar um 13Uhr vor dem Schützenhaus. Von dort aus ging es zu Fuß, gemeinsam mit den anderen Teilnehmern, zu einem Startpunkt in der Feldmark. Nach dem Start kam die Boßel-Kugel hin und wieder vom Weg ab und verschwand in einem wasserführe...

Zum Bericht

Feuerwehr-Tannenbaum erstrahlt in Kaltenweide

21.12.2018

Am letzten Dienst in diesem Jahr, hatte unsere Kinderfeuerwehr ihre Weihnachtsfeier. Mit Marshmallows überm Feuer, Kinderpunsch und Spielen wurde es ein gemütlicher Abend. Um den Kameraden eine Freude zu bereiten, haben die Kinder den „Feuerwehr-Tannenbaum“ aufgestellt und konnten ihre persönlichen Grüße und Wünsche hinterlassen. Die Kinderfeuerwehr Kaltenweide wünscht allen Kameradinnen und Kameraden sämtlicher Abteilungen der Stadtfeuerwehr Langenhagen sowie deren Familien, Freunden und Unt...

Zum Bericht

Ausbildungsdienst technische Hilfeleistung

04.11.2018

Im Rahmen des allgemeinen Ausbildungs- und Übungsdienstes steht alljährlich auch die technische Hilfeleistung “Verkehrsunfall“ auf dem Programm. Da durch das Einsatzgebiet der Feuerwehr Kaltenweide unter anderem ein Abschnitt der BAB352 führt, und es hier in der Vergangenheit bereits zu teilweise schweren Verkehrsunfällen kam, ist eine stetige Aus- und Fortbildung für die erfolgreiche Einsatzabarbeitung äußerst wichtig. Leider wird es für uns ehrenamtlich tätige Feuerwehrleute immer schwi...

Zum Bericht

Viele Hände, schnelles Ende...

20.09.2018

... Was dieses Sprichwort grundsätzlich ausdrückt, lässt sich auch auf einen Feuerwehreinsatz beziehen. Unter Beachtung des Sprichwortes kann man einen Feuerwehreinsatz in Zügen mit dem Bau eines Hauses vergleichen. Ein Bauleiter (Einsatzleiter bei der Feuerwehr) hält die Zügel in der Hand, der Klempner (Angriffstrupp) verlegt die Leitungen und kümmert sich um die Wasserabgabe, der Belüftungstechniker (Trupp mit Belüftungsgerät) sorgt für eine gute Raumluft und der Elektriker (ein weiterer Trupp...

Zum Bericht

Sommerfest der Stadtfeuerwehr Langenhagen

09.09.2018

Über knapp 500 Einsätze unterschiedlicher Art fallen im Jahr im Stadtgebiet an und werden durch ca. 350 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr abgearbeitet. Um die Kameradschaft zu Stärken hat die Stadtfeuerwehr Langenhagen mit allen sechs Ortsfeuerwehren am Wochenende ein Sommerfest am Waldkater ausgerichtet. Insgesamt nahmen 200 aktive Kameraden und den dazugehörigen Partnern teil. Das Team vom Waldkater sorgte mit Getränken und Frischem vom Grill für das leibliche Wohl. Zu späterer...

Zum Bericht

Fortbildung AG Atemschutz

13.08.2018

Vor einigen Jahren wurde die Arbeitsgemeinschaft (AG) Atemschutz gegründet. Das Ziel der AG lässt sich letzten Endes auf drei Kernthemen reduzieren: Einheitliche Ausbildung, einheitliche Ausrüstung, einheitliche Standards im Vorgehen. Neben den eigenen Erfahrungen flossen auch Erkenntnisse von Fachdozent Thorsten Bodensiek (www.taktischeventilation.com) in die theoretischen und praktischen Ausbildungsstandards ein. Alle Atemschutzgeräteträger werden seither auf Basis der vereinheitlichten Lehrme...

Zum Bericht

Sommerpause für die Kinderfeuerwehr

06.07.2018

Am 20.06.2018 traf sich die Kinderfeuerwehr Kaltenweide nicht wie gewohnt am Gerätehaus sondern gemeinsam mit den Eltern der Nachwuchskräfte am Waldsee. Dabei stand in erster Linie natürlich der Spaß im Vordergrund. Bei Fingerfood und Badevergnügen sollte aber auch ein wenig Feuerwehr nicht zu kurz kommen. Beim Schlauchkegeln zeigten die Kinder erfolgreich Ihren Eltern was sie bereits Alles gelernt haben und unterstützen Ihre Eltern bei der Beantwortung von Fragen "rund um die Feuerwehr"...

Zum Bericht

Verhalten bei sommerlichen Temperaturen

06.07.2018

Die Auswirkungen einer extremen Trockenheit in Verbindung mit anhaltenden sommerlichen Temperaturen zeigen sich nunmehr täglich. Überall in der Region Hannover und auch darüber hinaus kommt es zu Vegetations- und Flächenbränden. In der Wedemark breitete sich ein Feuer blitz schnell aus und erfasste letztendlich zehn Hektar Feld und fünf Hektar Wald. Der Deutsche Feuerwehrverband hat Hinweise zum Verhalten bei hohen Temperaturen veröffentlicht: // Besonders gefährdet durch die heißen Tage s...

Zum Bericht