Einsatzbericht 
zurück zur vorherigen Seite


Brand einer Wechselbrücke

Alarm: 12.04.2019 um 11.33 Uhr
Ortsfeuerwehren: Gds (TLF-LF16-GWMess)
Einsatzart: Brandbekämpfung (B)
Einsatzort: Godshorn, Münchner Str.

Die Ortsfeuerwehr Godshorn wurde am Freitagmittag zu einem Containerbrand alarmiert. Mitarbeitende der Spedition bemerkten bei Beladearbeiten eine Rauchentwicklung aus einer Wechselbrücke und setzten vorschriftsmäßig die Alarmkette in Gang. Neben den internen Prozessen wurde hierbei auch die Regionsleitstelle über den Brand informiert. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten die Mitarbeitenden zudem die Wechselbrücke aufsatteln und vom Gebäude auf den Hof umsetzen. Durch dieses umsichtige und schnelle Handeln, konnte ein Schaden am Gebäude verhindert werden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die mit Stückgut beladene Wechselbrücke im Vollbrand. Im Verlauf wurden zwei Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die Brandbekämpfung erfolgte mit ca. 3000 l Löschwasser, dem Schaummitel beigemischt wurde. Durch den Einsatz des sogenannten Netzmittels wurde die Oberflächenspannung des Löschwassers gebrochen, sodass es tiefer in das Brandgut eindringen konnte. Unter der Einsatzleitung von Detlef Hildebrandt waren 11 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen vor Ort.


Einsatz erfasst von Stephan Bommert