Einsatzbericht 

zurück zur vorherigen Seite


Auslaufender Kanister

Alarm: 25.04.2018 um 07.03 Uhr
Ortsfeuerwehren: Gds (GWMess) | Lgh (LF20-ELW-GWG) | Krw (GWASU)
Einsatzart: Gefahrgut (ABC1)
Einsatzort: Langenhagen, Hanseatenstr.

Alarm für den Gefahrgutzug Langenhagen am Mittwochmorgen um 7 Uhr in der Früh: in der Hanseatenstraße waren auf dem Hof eines Speditionsbetriebes Kanister mit Wasserstoffperoxid - in der Regel als Bleichmittel eingesetzt - ausgelaufen. Der Betreiber alarmierte umgehen die Feuerwehr. Bei Eintreffen setzte Einsatzleiter Marcel Hofmann einen Trupp unter Atemschutz zur Erkundung ein. Das Peroxid war bereits von einer Laderampe auf den Hof gelaufen, so dass als erste Maßnahme Bindemittel eingesetzt wurde um ein Eindringen in die Kanalisation zu verhindern. Im weiteren Verlauf verpackte der Trupp die Kanister in Säcke um ein weiteres Auslaufen zu verhindern. Insgesamt waren 15 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen knapp zwei Stunden vor Ort. Ebenfalls wurde die Stadtentwässerung für die Entsorgung zur Einsatzstelle alarmiert.

Dieser Einsatz passt zu der am vergangenen Freitag durchgeführten Einsatzübung des Gefahrgutzuges. Gerade diese kleinen Gefahrgutlagen dominieren den Alltag der ehrenamtlichen Kräfte.


Einsatz erfasst von Christian Hasse

Einsatzbilder

Bildquelle: Florian Thon